Du hast von Hand gezeichnete Schnittmuster, die du gerne in digitaler Form vermarkten würdest, sei es als Freebook, Ebook oder Papierschnittmuster in ansprechender Form und Optik? Oder einfach um deine Schnittmuster für dich zu archivieren?

 

Als Maßschneiderin und Schnittdirektrice bin ich dir dabei sehr gerne behilflich. Ich erstelle und digitalisiere nun schon seit einigen Jahren Schnittmuster für bekannte Firmen aus dem Hobby-Nähbereich und habe über dies seit 2011 eine eigene Schnittmuster Kollektion. Ich kann dir also genau die Unterstützung bieten, die du brauchst.

 

Bei mir erhältst du eine 1 zu 1 Beratung und Ausarbeitung deiner Schnittmuster, sodass du dich ganz auf deine Kreativität konzentrieren kannst. Ich berücksichtige selbstverständlich all deine Wünsche bezüglich des Linientyps, der Linienstärke und -farbe, der Aufteilung vom Großformat (z.B. Din A0, im Grunde beliebige Maße möglich) in Din A4 druckbare PDF-Dateien mit entsprechenden Linien und Beschriftungen zum Zusammensetzen für deine Kunden: 

Die Einbindung deines Logos auf dem Schnittmusterbogen ist ebenfalls möglich und schafft so einen weiteren Wiedererkennungswert für deine Kunden. 

 

Darüber hinaus kann ich dir natürlich noch viel mehr bieten:

 

1. Digital erstellte Schnittmuster ansprechend ausarbeiten:

 

Natürlich ist es ebenfalls möglich dich lediglich bei der gestaltenden Ausarbeitung zu entlasten, wenn du deine Schnittmuster bereits am PC konstruierst. 

2. Neuerstellung von Schnittmustern/ Erweiterung von Schnittmustern:

 

Du hast viele Ideen, liebst es zu Nähen, hast aber nicht viel Ahnung von Schnitttechnik? Auch dabei kann ich dir helfen. Ich erstelle dir nach deinen Vorgaben auch sehr gerne neue Schnittmuster. Die Erweiterung eines Schnittmusters, sagen wir durch eine Kapuze, ist ebenfalls möglich. 

 

 

 

3. Gradierung von Schnittmustern:

 

Auch eine Gradierung in andere Größen kann ich dir anbieten, so musst du z.B. lediglich eine Größe ausarbeiten und ich kümmere mich um den Rest. 


4. Technische Zeichnungen zu deinen Schnittmustern:

 

Technische Zeichnungen sind ein sinnvolles und hilfreiches Stilmittel für deine Kunden. Sie zeigen Details, die Fotos mit bunten Stoffen oft nicht hergeben. Nichts desto trotz ist auch hier eine bunte Gestaltung möglich um eine ansprechende Optik zu erzielen. Puristisch oder ausgefallen, ganz nach deinen Wünschen.

 

5. Integration deiner Technischen Zeichnungen in ein ansprechendes Deckblatt mit allen Kundenrelevanten Informationen:

 

Das Deckblatt ist dein Aushängeschild! Denn es wird auf vielen Marktplätzen das erste sein, was dein potenzieller Kunde sieht. Aber vor allem ist es wichtig für den ersten Eindruck den dein Schnittmuster auf einen neuen Kunden macht, wenn er es "in Händen hält".

 

 

6. Ein Schnittlageplan für deine Anleitung:

 

Eine gute Anleitung enthält für mich persönlich auch immer einen Schnittlageplan, um den Kunden visuell bei dem entscheidenden Schritt des Zuschnitts zu unterstützen. Denn dort schon entscheidet sich, ob das Nähprojekt deines Kunden scheitert oder glänzt.

 

7. Bebilderte Anleitungen erstellen:

 

Du findest es lästig während des Nähens ständig Fotos für deine Anleitung machen zu müssen? Ich erstelle dir grafisch dargestellte Schritt für Schritt Anleitungen, passend du deiner schriftlichen Anleitung, die darüber hinaus den Vorteil bieten, dass man alles viel besser erkennen kann aufgrund der Helligkeit und der Möglichkeit ein Detail "ran zu zoomen".

8. Plotterdateien und/oder Applikationesdateien aus handgezeichneten Bildern:

 

Diverse verkaufsunterstützende Dateien zu deinem Schnittmuster wie z.B. Plotter- oder Applikationsdateien, kann ich dir als Vektordateien in SVG-Format (stufenlos vergrößerbar ohne Qualitätseinbußen) liefern. So schaffst du für deine Kunden einen besonderen Anreiz, dein Schnittmuster einem anderen vorzuziehen oder kannst diese Dateien einzeln vermarkten. 


Beispiel: Etiketten für selbst hergestellten Lippenbalsam.


Auch das Designen eines eigenen Stoffes ist auf diese Weise möglich.


Der Preis ergibt sich je nach gewünschtem Service-Umfang und dessen Aufwand. Daher wäre eine vorherige Absprache am besten, sodass ich den Preis einschätzen und dich darüber vorab informieren kann. Sende mir hierzu bitte z.B. Bilder deiner Schnittteile, am besten mindestens eines mit Beschriftung und natürlich deine Wünsche, damit ich den Umfang einschätzen kann. Ich gehe dabei stets davon aus, dass der Schnitt aus deiner eigenen Feder stammt und übernehme keinerlei Haftung für eventuelle Copyright-Verletzungen. Solltest du noch Fragen haben oder dir eine Dienstleistung fehlen, schreibe mich sehr gerne an.

Referenzen: